Südafrikas Magische Momente

11/19-tägige geführte Rundreise mit Verlängerungsoption!
Tierbeobachtung – Landschaften – Natur pur


Reise als PDF

Südafrikas schönste Regionen sind Ziel dieser Reise. Erleben Sie die Highlights ohne den in einer Reisegruppe üblichen Zeitdruck. Elefant, Büffel, Nashorn, Löwe und Leopard auch unter dem Namen „Big5“ bekannt. Diese Tiere werden wir in den Parks in Südafrika suchen. Nicht weniger interessant ist jedoch die ganze afrikanische Tierwelt.  Gehen Sie auf Entdeckungstour in einem faszinierenden Land. Die Tour führt in die spektakulären Drakensberge mit Ihren wunderschönen Aussichtspunkten und Wander-möglichkeiten.

Am Ende der Tour ist Durban, durch seinen multikulturellen Einschlag, ein schöner Kontrast zu dem anderen  Afrika.

Die Reise ist möglichst individuell ausgerichtet. So kann Sie mit einem Zusatzprogramm an der Gardenroute verlängert werden. Hier ist ein ganz anderes Südafrika zu finden. Schöne Landschaft mit endlosen Stränden am indischen Ozean. Weingüter die auf eine Weinprobe einladen. Am Schluss eine der schönsten Städte der Welt Cape Town!

Teil1:

Johannesburg – Blyde River Canyon – Krüger National Park – eSwatini (Swaziland) – Privates Game Reserve  – St. Lucia –Hluhluwe – Umfolozi Drakensberge – Durban  –  Durban

Verlängerung Teil2:

Port Elizabeth – Addo National Park – Tsitsikamma – Knysna – Oudtshoorn – Stellenbosch – Kap der guten Hoffnung – Kapstadt   

Routenbeschreibung

1.Tag:     Johannesburg – Soweto

Am Flughafen in Johannesburg werden Sie bereits von Ihrem Reiseleiter erwartet. Fahrt nach Fourways, einem ruhigen Vorort von Johannesburg. In der familiären Umgebung „Das Landhaus“ können sie sich rundum wohlfühlen. Am Nachmittag ist eine Sowetotour geplant. Soweto ist mehr als eine „schwarze Stadt“ Spüren Sie selbst die geballte Lebensfreude dieser Menschen. Übernachtung im Das Landhaus o.Ä.. (ÜF).

2.Tag:     JohannesburgSabie

Nach dem Frühstück geht es in die Provinz Mpumalanga, zum Blyde River Canyon. Das heutige Ziel ist Sabie. Eine kleine Holzfällersiedlung am Rande des Canyons. Ein idealer Ausgangspunkt um den drittgrößten Canyon der Welt zu erkunden. Hier werden wir unsere Nacht verbringen. Übernachtung in der Villa Ticino o.Ä. (ÜF)

3.Tag:     Blyde River Canyon

Den heutigen Tag verbringen wir mit den landschaftlichen Höhepunkten entlang des Blyde River Canyon. Auf der Strecke besuchen Sie die alte Goldgräberstadt Pilgrim’s Rest. Die Bouke’s Luck Strudellöcher „God’s Windows“ und die „Three Rondavels“. Übernachtung am Fuß des Canyons in der Blyde River Canyon Lodge. o.Ä. (ÜFA).

4.Tag:     Krüger National Park

Es geht in den wohl bekanntesten National Park Südafrikas, dem Krüger National Park. Der Tag ist mit ausgedehnten Safaris im Park gefüllt. Der Park hat die höchste Tierdichte in Südafrika. Halten Sie Ihre Kamera bereit. Tiererlebnisse lassen hier nicht lange auf sich warten. Übernachtung im Park in einem der Camps o.Ä. (ÜF)

5.Tag:     Krüger NP – eSwatini

Den Vormittag verbringen Sie mit Safaris im Park. Hier haben Sie nochmals die beste Chance auf die Big5: Elefant, Nashorn, Büffel, Löwe und Leopard zu stoßen. Am Nachmittag geht es in das Königreich eSwatini dem ehemaligen Swaziland. Diese Namensänderung hat der König veranlasst. Machen Sie einen Besuch bei einem der Schnitzermärkte oder einer Kerzenfabrik, wo hand-geformte Kerzen angeboten werden. Sie übernachten bei Mbabane im Foresters Arms. o.Ä. (ÜFA)

6. Tag:    Privates Game Reserve

Es geht wieder nach Südafrika in die Provinz KwaZulu-Natal. Hier werden wir in einem privaten Game Reserve  auf Safari gehen. Am Abend geht es mit den offenen Safarifahrzeug in den afrikanischen Busch. Übernachtung in der African Spirit Game Lodge o.Ä. (VP) inkl. Aktivität der Lodge

7.Tag:     Privates Game Reserve

Der Tag ist für Aktivitäten der Lodge vorgesehen. Bei Sonnenaufgang geht es im Safarifahrzeug in den Busch auf Tierbeobachtung. Am Nachmittag kann eine weitere Safari gemacht, oder eine der anderen Aktivitäten der Lodge in Anspruch genommen werden. Übernachtung in der African Spirit Game Lodge o.Ä. (VP) inkl. 2 Aktivitäten der Lodge

8.Tag      St. Lucia – iSimangaliso Park

Die Reise führt uns heute nach St. Lucia. Das keine Örtchen am gleichnamigen See ist in Südafrika ein beliebtes Ausflugsziel. Der See und die angrenzende Region des iSimangaliso National Park sind Weltkulturerbe. Am Nachmittag ist eine Bootstour geplant. Hier werden Sie Hippos und Krokodile beobachten können. Übernachtung im Zulani Guesthouse o.Ä. (ÜF)

9.Tag      Drakensberge

Nach dem Frühstück fahren wir über das Hinterland von KwaZulu-Natal in die Berge von Royal Natal. Die „Alpen“ Südafrikas sind hier über 3000m hoch und bilden das berühmte Amphitheater. Die fantastische Bergwelt lädt zum Wandern ein. Übernachtung im Mount Aux Sources Hotel o.Ä. (HP)

10.Tag:   Drakensberge

Der Tag ist für Wanderungen oder Aktivitäten in der Region vorgesehen. Der Reiseleiter hilft Ihnen und begleitet Sie auf Ihrem Vorhaben! Auch ist es möglich die schöne Landschaft am Pool zu genießen und nur Entspannen. Übernachtung im Mount Aux Sources Hotel o.Ä. (HP)

11.Tag:   Drakensberge – Durban

Es geht heute zur größten Hafenstadt Südafrikas nach Durban. Die Metropole Durban ist durch ihre multikulturellen Menschen ganz anders. Lassen Sie sich von der pulsierenden Stadt verzaubern. Kurze Stadtrundfahrt in Durban. Besuch des Stadions und der „goldenen Mile“ die Strandpromenade der Stadt. Übernachtung in der Ridgeview Lodge o.Ä. (ÜF) 

11.Tag:   Durban –  Ende der Reise

Nach dem Frühstück endet die Reise. Transfer zum Airport für den Rückflug oder das Verlängerungsprogramm.

_________________________________

Verlängerung Teil 2:

11.Tag:   Port Elizabeth

In Port Elizabeth wartet bereits ein Fahrer auf Sie. Er bringt Sie zum The Paxton Hotel an der Strandpromenade.   Übernachtung im The Paxton Hotel o.Ä. (ÜF).

12.Tag:   Port Elizabeth – Addo NP

Bis zum Frühstück ist der Reiseleiter zu Ihnen gestoßen. Durch den Abschluss des ersten Teils ist die Anreise nicht zusammen möglich. Fahrt zum Addo National Park. Am Nachmittag Safari im Reisefahrzeug um die sanften Riesen zu suchen. Übernachtung in der De Old Drift Guest Farm o.Ä. (HP)

13.Tag:   Tsitsikamma National Park

Die Fahrt geht heute an die Garden Route. Es geht entlang an Seen, Bergen, idyllischen Buchten, weißen Stränden und dichten Wäldern. Ziel ist der Tsitsikamma National Park. Einer der letzten zusammen hängenden Urwälder Südafrikas. Am Nachmittag lohnt sich eine kleine Wanderung in der Region. Übernachtung im Storms River Mouth Camp o.Ä. (ÜF)

14. Tag:  Knysna

Weiter entlang der Gardenroute. Unterwegs machen Sie Halt um „Monkey Valley“, ein Auffangstation für Affen, und „Bird of Eden“ die größte Volliere auf der Südhalbkugel zu besuchen. Unser Ziel ist heute Knysna. Das kleine Städtchen liegt malerisch an einer Lagune. Übernachtung in der Fish Eagle Lodge o.Ä. (ÜF)

15.Tag:   Oudtshoorn

Unser Ziel ist heute Oudtshoorn, im Hinterland, in der kleinen Karoo. Auf dem Weg dorthin Besuch des Diazmuseums in Mossselbay. Am Nachmittag Besuch der Cangoo Caves bei Oudtshoorn. Es sind die grössten Tropfsteinhöhlen Südafrikas. Übernachtung auf der Mooiplaas Guestfarm o.Ä. (HP)

16.Tag:   Stellenbosch

Morgens Besuch einer Straussenfarm bei Oudtshoorn. Auf der legendären R62 geht es heute in die Weinregion. Das kleine Städtchen Stellenbosch werden wir uns anschauen. Auf einem der Weingüter werden Sie die köstlichen Weine probieren. Übernachtung in Marianne Wine Estate o.Ä. (ÜF)

17.Tag:   Kapstadt

Am Vormittag geht es nach Cape Town. Kleine Stadterkundung mit dem Reisefahrzeug. Wenn der Tafelberg frei ist planen wir den Besuch des Tafelbergs (optional!). Übernachtung im African Home Guesthouse o.Ä. (ÜF)

18. Tag:  Kap der guten Hoffnung

Ganztägiger Ausflug ans Kap der guten Hoffnung. Auf den Rückweg Besuch der Pinguinekolonie bei Simonstown. Als letztes Ziel ist der Kirstenbosch Botanical Garten vorgesehen. Es ist der letzte Tag der Reise. Am Abend gemeinsames Abendessen. Übernachtung im African Home Guesthouse o.Ä. (ÜF)

19.Tag:   Kapstadt

Der Vormittag ist zur freien Verfügung. Am Nachmittag Transfer zum Airport.

Termine und Preise der geführten Reise:

13.05.19 – 23.05.19

17.06.19 – 27.06.19

23.09.19 – 03.10.19

23.03.20 – 02.04.20

Reisepreis pro Person DZ   2425.- €
EZ-Zuschlag                             375.- €

Verlängerung (optional!)

23.05.19 – 31.05.19

27.06.19 – 05.07.19

03.10.19 – 11.10.19

02.04.20 – 10.04.20

Reisepreis pro Person DZ   1950.- €
EZ-Zuschlag                              290.- €

Garantierte Durchführung ab 2 Personen! Kleine Gruppe bis maximal 6 Personen

Die Reise kann als private Rundreise organisiert werden. Mindestteilnehmer hier 4 Personen! Termin und Programmpunkte können dann Ihren Wünschen angepasst werden.

Unsere Leistungen:

  • Begrüßung am Flughafen
  • Transfers laut Reisebeschreibung
  • durchgehende deutschsprachige Reisebegleitung/Fahrer
  • Übernachtung in Hotels, Pensionen, Lodges und Camps der gehobenen Mittelklasse mit Badezimmern/WC wie im Reiseablauf genannt. Bei Änderungen Unterbringung in min destens gleichwertigen Häusern
  • klimatisiertes Reisefahrzeug
  • Reiseliteratur
  • Mahlzeiten wie beschrieben
  • Alle beschriebenen Aktivitäten
  • Eintrittsgelder und Besichtigungen laut Programm

Nicht im Preis eingeschlossen:

  • Flüge von/nach Europa
  • Flug Durban – Port Elizabeth bei der Verlängerung
  • nicht genannte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und Ausgaben pers. Art
  • Reiserücktritts-/Reisekrankenversicherung
  • event. Visagebühren
  • Optionale Ausflüge/Aktivitäten
  • Getränke

Flüge und Anschlussprogramme zur Reise buchen wir gerne nach Ihrem Wunsch für Sie ein.

Flüge gibt es bereits ab  750.- € (inkl. Taxgebühren der Airline)

Hinweis:

Falls die beschriebenen Unterkünfte nicht verfügbar sind, behalten wir uns vor, eine möglichst gleichwertige Alternative für Sie zu buchen.

Reisedokumente:

Deutsche benötigen einen Reisepass,
der noch mindestens 6 Monate nach der Reise gültig ist.

Gesundheitsbestimmungen:

Zum Zeitpunkt der Drucklegung sind keine Impfungen oder Prophylaxen vorgeschrieben. Für Teilbereiche empfehlen wir Prophylaxen. Bitte beraten Sie sich mit Ihrem Arzt.

o.Ä. = oder ähnlich