Kontinent Afrika

Zambia

Zambia, ein Binnenland mit der Vegetationsform einer Feuchtsavanne, gesäumt von Flüssen, Seen und Sümpfen.

Hauptstadt:       Lusaka               Fläche:     752 614 km²                Einwohner:        ca. 14,5 Millionen

Sprache:           Englisch als Amtssprache daneben ca. 80 weitere afrikanische Sprachen

Zeit:                    Mitteleuropäische Zeit + 1 Stunde

Reisezeit:          Mai bis August (kalte und trockene Zeit); September bis November (heiße und trockene Zeit); November bis April (warme und feuchte Jahreszeit, klassische Regenzeit)

Klima:                Zambias tropisch-semihumides Klima wird durch seine Höhenlage abgemildert. Diesem Umstand verdankt es seinen Namen „the airconditioned state“ Auf den Hochplateaus liegt der Jahres-mittelwert bei ca. 21°C, in den Flussniederungen bis zu 25°C. Die Niederschläge werden meist durch Feuchtwinde vom Indischen Ozean verursacht. Man unterscheidet 3 Jahreszeiten, die denen in Europa entgegengesetzt sind. Mai bis August (15-27°C); September bis November

(24-32°C); November bis April (25-29°C)

Kleidung:           Leichte und luftige Sommerkleidung. Wärmere Kleidung (Pullover oder Jacke) empfehlen wir für die kühleren Nächte. Lange Hosen, festes Schuhwerk, Kopfbedeckung, Regenschutz und Bade-kleidung ist zu empfehlen. Für Safaris ist eine Kleidung in gedeckten Naturfarben empfehlens-wert.

Währung:          Zambia Kwacha [KW]

Selbstfahrer:     Mietwagen (vor allem Allradfahrzeuge) sind nur schwer in Lusaka zu bekommen. Wir empfehlen deshalb Ihr Allradfahrzeug bereits in Deutschland zu wesentlich günstigeren Konditionen zu buchen. In Zambia besteht Linksverkehr und Anschnallpflicht. Da viele touristische Highlights im Hinterland sowie in den Nationalparks liegen, empfehlen wir nicht zuletzt wegen der besseren Bodenfreiheit ein Allradfahrzeug. Die Hauptstraßen sind mit allen Fahrzeugen befahrbar.

Strom:                Die Stromspannung beträgt 220-240 Volt. (englische Dreipolstecker).

Einreise:            Visa-Pflicht für Deutsche, Österreicher und Schweizer. Das Visum kann bei der Botschaft  beantragt werden. Deutsche Staatsbürger wird das Visum auch an der der Grenze erteilt.

                           Bei der Ausreisewird zusätzlich eine Abfluggebühr in Höhe von US$ 25.- erhoben.

Gesundheit:      Es sind keine Impfungen zwingend vorgeschrieben. Zambia gilt als Gelbfiebergebiet! Die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung in Köln empfiehlt für Zambia eine Malaria-, Typhus-, Gelbfieber-, Cholera-, Diphtherie, Meningitis- sowie Hepatitisprophylaxe. Bitte informieren Sie sich bei einem Arzt Ihres Vertrauens.